Ortho-Max Vest

Ärmellose Weste mit integriertem ORTHO-MAX Rücken- und Brustprotektor.

 

229,00
inkl. 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: lieferbar
Auswahl zurücksetzen

Protektoren Weste: ORTHO-MAX Vest

Protektoren Weste: Das intelligente Protektorenkonzept ORTHO-MAX sorgt für höchsten Rundum-Schutz bei Offroad-Abenteuern aller Art.

Ärmellose Weste mit integriertem ORTHO-MAX Rückenprotektor sowie jetzt zusätzlichem Brust- und Rippenschutz. Die ORTHO-MAX Vest sitzt perfekt bei größtmöglicher Bewegungsfreiheit und verbindet minimales Gewicht mit optimalem Schutz für die Wirbelsäule.

Was zeichnet die Protektorenweste ORTHO-MAX Vest aus?

  • Rückenpotektor nach DIN EN 1621-2 / Schutzklasse 2
  • Hohe Atmungsaktivität dank hochwertigem Stretchmaterial und großflächigen Ventilationsöffnungen
  • Höhenverstellbarer Nierengurt für optimalen Sitz
  • Anatomische Passform für körpernahen Sitz der Weste und hohe Rutschfestigkeit der Protektoren
  • Weicher Kragen für ein angenehmes Tragegefühl
  • Sorgt für optimalen Schutz bei perfekter Bewegungsfreiheit

FIM-Zulassung
Pflicht für Europa- und Weltmeisterschafts Rennen in den Disziplinen:

  • Motocross
  • Enduro
  • Trial
  • Supermoto
  • Speedway
  • Eisspeedway

Schützen Sie Ihren Oberkörper mit der Protektoren Weste ORTHO-MAX von ORTEMA

Rippen, Rücken, Wirbelsäule und Brust: Mit einer Vielzahl an Protektoren bietet die ORTHO-MAX Protektoren Weste einen optimalen Mix an Schutzkomponenten für den Oberkörper. Genießen Sie höchsten Tragekomfort ganz ohne Einschränkung der Bewegungsfreiheit.

Mit der ORTHO-MAX Protektorenweste von ORTEMA vertrauen Sie auf ein intelligentes Protektorenkonzept, das sich im Spitzensport bewährt hat und auch Hobbysportlern zur Verfügung steht. Damit sind Sie bei Ihrem nächsten Offroad-Ausflug auf der sicheren Seite.

Die Schutzeigenschaften der ORTHO-MAX Protektoren Weste im Überblick:

  • Rücken & Wirbelsäule: Die Protektoren Weste verfügt über einen integrierten ORTHO-MAX CE-Rückenprotektor (Level 2), der die empfindliche Wirbelsäule bei Stürzen schützt. Der integrierte Kunststoffschutz sorgt zudem für Sicherheit vor spitzen Gegenständen.
  • Brust & Rippen: Die ORTHO-MAX Vest besitzt zudem einen Brust- und Rippenschutz. Der Brustprotektor bietet Prell- und Schlagschutz für Brust und Rippen und besteht aus viskoelastischem Schaum, der für optimale Sicherheit sorgt.
  • Nieren: Der innenliegende Nierengurt gewährleistet selbst bei rasanten Downhill-Fahrten einen optimalen Halt der Protektoren Weste.

Dank der vielfältigen Schutzeigenschaften wie etwa dem integrierten Rückenprotektor ist die ORTHO-MAX nicht nur für den Motobike-Sport ideal, sondern schützt auch Sportler in anderen Disziplinen. Ganz egal ob als Downhill Protektoren Weste, als Protektorenjacke Motorrad oder als Ski Protektoren Weste: Die ORTEMA ORTHO-MAX sorgt überall für Sicherheit.

Die Protektorenweste ist in den Größen S bis XXXL erhältlich. Zudem bieten wir das ORTHO-MAX Protektorenkonzept auch in anderen Varianten an. In einer Ausführung als Protektorenjacke sorgt die ORTHO-MAX Jacket beispielsweise für zusätzlichen Schutz der Ellenbogen und Unterarme.

Wie wähle ich die richtige Größe bei der Protektoren Weste?

Die Größe der Protektoren Weste richtet sich nach der Torsolänge. Messen Sie dazu den Abstand zwischen dem hervorstehenden Halswirbel und Ihrer Taille. Unsere Größentabelle liefert Ihnen eine grobe Orientierung, welche Größe Sie benötigen. Gerne beraten wir Sie ausführlich.

ORTHO-MAX Vest – Größentabelle

Größe Körpergröße Brustumfang Torsolänge * Protektorenlänge
S 155 – 165 cm 90 – 95 cm 36 – 40 cm 46 cm
M 165 – 175 cm 95 – 100 cm 40 – 44 cm 52 cm
L 175 – 185 cm 100 – 105 cm 44 – 49 cm 56 cm
XL 185 – 195 cm 105 – 110 cm 49 – 53 cm 60 cm
2XL 185 – 195 cm 110 – 115 cm 49 – 53 cm 60 cm
3XL 185 – 195 cm 115 – 125 cm 49 – 53 cm 60 cm

 

ortema ortho max ruecken messanleitung* Um Ihre Torsolänge zu bestimmen, messen Sie den Abstand zwischen Taille (1)
und Ihrem vorstehenden Halswirbel, auch C7 Halswirbel genannt (2) (Abb. rechts).

Trägermaterial

Polyamid 70 %, Polyester 15 %, Elastan 10 %, Elastomere 5 %

Pflegehinweis

Nach dem Gebrauch im sportlichen Einsatz ist die Pflege der Protektorenweste ist ganz einfach:

  1. Nehmen Sie die Protektoren aus der Weste heraus.
  2. Waschen Sie die Weste von Hand mit lauwarmem Wasser.
  3. Legen Sie das Textil auf einen flachen Untergrund zum Trocknen.

Wichtig: Bitte hängen Sie die Weste zum Trocknen nicht auf einen Kleiderbügel, da dies den Stoff dehnt und das Kleidungsstück verformt!

pdf iconGebrauchsanweisung als Download

Menü