Ortho-Max Enduro

Extrem leichte Protektorenjacke mit Memoryschaum.

Höher, schneller, weiter: Der Rausch der Geschwindigkeit und mitunter waghalsige Sprünge machen den Reiz von Mountainbiken und Offroad Motobiken aus. Damit der Adrenalinrausch die einzige Folge der Offroad-Abenteuer bleibt, ist eine umfangreiche Schutzausrüstung wichtig. Mit der ORTHO-MAX Enduro liefert ORTEMA eine hochwertige Protektorenjacke MTB, die umfangreichen Schutz gewährleistet und mit einem ausgezeichneten Tragegefühl überzeugt.

 

269,00
inkl. 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: lieferbar
Auswahl zurücksetzen

Protektorenjacke MTB – Die leichte Protektorenjacke für Motocross, Mountainbike und Downhill

– ORTHO-MAX Enduro

Die Protektorenjacke ist extrem leicht und besteht aus strapazierfähigem sowie besonders atmungsaktivem Trägermaterial. Herzstück ist der Rückenprotektor aus einem neuartigem Memoryschaum, der für perfekte Schlagdämpfungswerte sorgt. Ein spezieller Durchschlagschutz schützt die Wirbelsäule zusätzlich vor spitzen und scharfen Gegenständen. Schulter-, Brust– und Rückenprotektor sind herausnehmbar. Weitere, maximal luftdurchlässige und herausnehmbare Pads im Brust- und Schulterbereich sowie ein fest integrierter Rippenschutz sorgen für einen Rundumschutz des Oberkörpers. Der höhenverstellbare, integrierte Nierengurt lässt sich über einen Klettverschluss individuell anpassen und körpernah fixieren. Drei Taschen bieten Platz für Handy, Riegel & Co.

FIM-Zulassung

Pflicht für Europa- und Weltmeisterschafts Rennen in den Disziplinen:
• Motocross
• Enduro
• Trial
• Supermoto
• Speedway
• Eisspeedway

Welche Schutzausstattung bietet die Protektorenjacke MTB ORTHO-MAX Enduro?

Die Protektorenjacke vereint die Schutzwirkung unterschiedlicher Protektoren in einem einzigen Kleidungsstück und bietet somit einen kompletten Rundumschutz für den Oberkörper.

  • Rücken: Der großflächige und herausnehmbare Rückenprotektor stellt das Herzstück der Protektorenjacke dar. Eine mehrlagige Schicht aus viskoelastischem Memoryschaum sorgt dafür, dass die Jacke den hohen Anforderungen der Schutzklasse 2 gerecht wird und perfekte Schlagdämpfungswerte erreicht.
  • Wirbelsäule: Der Rückenprotektor verfügt über einen zusätzlichen Durchschlagschutz aus Kunststoff, der die empfindliche Wirbelsäule vor spitzen Gegenständen schützt.
  • Brust: Der Brustschutz ist ebenfalls perforiert und herausnehmbar. Die luftdurchlässigen Pads sorgen für eine hohe Stabilität und bieten einen großflächigen Schutz der Brust.
  • Schulter: Mit herausnehmbaren Schulterprotektoren überzeugt die Protektorenjacke auch in diesem Bereich.
  • Rippe: Während Schulter-, Rücken- und Brustprotektor herausnehmbar sind, ist der Rippenschutz fest in der Protektorenjacke integriert.
  • Niere: Die Nieren werden von einem höhenverstellbaren Nierengurt geschützt, der über einen Klettverschluss angepasst werden kann. Damit lässt sich die gesamte MTB Protektorenjacke sicher und angenehm fixieren.
  • Extra: Der Rückenprotektor ist zusätzlich mit Fixierungspads aus Velcro ausgestattet. Diese ermöglichen eine problemlose Adaption von einem ORTEMA Neck Brace.

Die Protektorenjacke MTB besticht durch zahlreiche Features:

  • Antirutsch-Band: Ein Silikonband unterhalb des Brustprotektors verhindert das Verrutschen der MTB Protektorenjacke.
  • Taschen: Die Protektorenjacke verfügt über drei praktische Taschen, die ausreichend Platz für Werkzeug, Energieriegel, Handy und andere Kleinigkeiten bieten.
  • Herausnehmbare Protektoren: Abgesehen vom Rippenschutz lassen sich alle Protektoren aus der Jacke herausnehmen, was das Waschen enorm erleichtert.
  • Preisgekrönt: Die ORTHO-MAX Enduro ist nicht nur funktionell, sondern überzeugt auch designtechnisch, weshalb die Protektorenjacke mit dem „Eurobike Award 2016“ und dem „Design & Innovation Award 2017“ prämiert wurde.

ORTHO-MAX Enduro – Größentabelle

Um Ihre Torsolänge zu bestimmen, messen Sie den Abstand zwischen Taille und Ihrem vorstehenden Halswirbel, auch C7 Halswirbel genannt.

Größe Körergröße Brustumfang Torsolänge Protektorenlänge
S 155 – 165 cm 90 – 95 cm 36 – 40 cm 46 cm
M 165 – 175 cm 95 – 100 cm 40 – 44 cm 52 cm
L 175 – 185 cm 100 – 105 cm 44 – 49 cm 56 cm
XL 185 – 195 cm 105 – 110 cm 49 – 53 cm 60 cm
XXL 185 – 195 cm 110 – 115 cm 49 – 53 cm 60 cm

 

ortema ortho max ruecken messanleitung* Um Ihre Torsolänge zu bestimmen, messen Sie den Abstand zwischen Taille (1)
und Ihrem vorstehenden Halswirbel, auch C7 Halswirbel genannt (2) (Abb. rechts).

Wie wird die Protektorenjacke MTB angelegt?

Die Protektorenjacke punktet zudem mit einer einfachen Handhabung, die ein schnelles An- und Ausziehen ermöglicht:

  • Schlüpfen Sie in die Ärmel und ziehen Sie die MTB Protektorenjacke wie eine ganz normale Jacke an
  • Schließen Sie den Nierengurt
  • Schließen Sie den Reißverschluss
  • Überprüfen Sie den korrekten Sitz der Protektoren

Liegt die Jacke angenehm am Körper an und sitzen die Protektoren richtig, kann es auch schon losgehen.

Pflegehinweis

Nach dem Gebrauch im sportlichen Einsatz sollte die ORTHO-MAX Enduro mit kaltem oder lauwarmen Wasser von Hand gewaschen und zum Trocknen auf einen flachen Untergrund gelegt werden. Dabei werden die Protektoren aus dem Textil entfernt! Bitte nicht auf einen Kleiderbügel zum Trocknen aufhängen, da sonst der Stoff des Trägermaterials zu stark gedehnt bzw. beansprucht wird!

pdf iconGebrauchsanweisung als Download

Trägermaterial

Polyamid 70 %, Polyester 15 %, Elastan 10 %, Elastomere 5 %

Das Protector Jacket ist in den Größen S bis XXL erhältlich. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl der richtigen Größe und stehen Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Menü